Dirk Dorian – Ja, ja die Emmentaler Zenzi
Mauritio Paladora – My Firekick is still alive
Mauritio Paladora – She’s in the Block
Dirk Chittka – Meine Zeit mit Dir
Mauritio Paladora – Where the wind blows
DJ Vanelle – „Geil war’s nicht“ | Die neue Single
Marianna Masadi – Wenn ich an dich denke
Foto: Hitbarometer.de

30 Gruselfakten zum Thema „Schlager“

Wenn man an Schlagermusik denkt, stellt man sich oft fröhliche Melodien, herzergreifende Texte und ausgelassene Tanzveranstaltungen vor. Doch wie bei so vielen Dingen gibt es auch hier eine dunkle und geheimnisvolle Seite, die nur wenige kennen. Pünktlich zu Halloween haben wir uns auf die Suche nach den gruseligsten, unheimlichsten und oft übersehenen Geschichten und Mythen aus der Welt des Schlagers gemacht. Von geheimnisvollen Vorfällen in Aufnahmestudios bis hin zu verfluchten Liedern – hier sind 30 Gruselfakten zum Thema Schlagermusik, die durchaus sehr mysteriös sind:

  1. Es gibt Gerüchte, dass der berühmte Schlagersänger Helmut Nachtigall tatsächlich ein Vampir war und nur bei Nacht aufgetreten ist.
  2. Einige behaupten, dass, wenn man das Lied „Ein bisschen Frieden“ rückwärts spielt, man geheime Botschaften aus dem Jenseits hört.
  3. 1972 verschwand eine Schlagerband namens „Die Silbermöwen“ spurlos. Es wird gemunkelt, sie wurden von einem dreiarmigen Fan entführt.
  4. In einem alten Studio in Hamburg soll es spuken. Einige Musiker berichten von mysteriösen Stimmen, die während der Aufnahmen im Hintergrund zu hören waren.
  5. Es gibt eine Legende, dass jeder, der den Song „Die rote Sonne von Barbados“ singt, während eines Vollmonds, in der Karibik von einem Geist heimgesucht wird.
  6. Einige Schlagersongs sind angeblich verflucht. Wer sie singt, soll Pech in der Liebe haben.
  7. Im Jahre 1985 behauptete ein Medium, Botschaften von einem verstorbenen Schlagersänger zu erhalten, der nach Rache suchte.
  8. In den 1960er Jahren wurde ein Schlageralbum produziert, das nie veröffentlicht wurde, weil alle, die es hörten, plötzlich in Trance verfielen.
  9. Es gibt ein Gerücht, dass der echte Roland Kaiser im Jahr 1983 verschwunden ist und durch einen Doppelgänger ersetzt wurde.
  10. Ein bekannter Schlagersänger soll angeblich einen Pakt mit dem Teufel geschlossen haben, um ewigen Ruhm zu erlangen. Heute wohnt er in den USA.
  11. Einige behaupten, dass es einen verfluchten Akkord gibt, der in vielen Schlagersongs verwendet wird und den Zuhörern Albträume beschert.
  12. Es gibt eine verlassene Tanzhalle in Berlin, in der nachts immer noch Schlagermusik aus den 50ern zu hören ist, obwohl niemand dort ist.
  13. In den 70er Jahren wurde eine Single veröffentlicht, von der behauptet wird, sie bringe jedem, der sie besitzt, Unglück.
  14. Es gibt einen Schlagersong, den kein Radiosender spielt, weil jeder DJ, der ihn gespielt hat, unter mysteriösen Umständen verstorben ist.
  15. Ein Schlagerstar aus den 60ern, der bei einem tragischen Unfall ums Leben kam, soll in seinem alten Studio spuken und dort nachts Aufnahmen machen.
  16. In einem alten Hotel in Bayern spielen nachts Grammophone von selbst Schlagerhits aus längst vergangenen Zeiten.
  17. Einem alten Mythos zufolge gibt es einen Schlager, der, wenn er dreimal rückwärts gespielt wird, den Geist eines verstorbenen Sängers beschwört.
  18. Viele Schlagersänger tragen angeblich einen Talisman, der sie vor dem bösen Blick schützt.
  19. Es gibt eine geheime Gesellschaft von Schlagerliebhabern, die sich einmal im Jahr auf einem verlassenen Friedhof trifft, um den Geistern verstorbener Schlagerstars Tribut zu zollen.
  20. Eine berühmte Schlagersängerin trug immer ein Medaillon mit dem Bild ihrer verstorbenen Zwillingsschwester, von der behauptet wird, dass sie ihre Songs aus dem Jenseits schickte.
  21. In den 90ern behauptete eine Gruppe von Teenagern, nach dem Hören eines bestimmten Schlagerhits seltsame Visionen und Träume zu haben.
  22. Ein bekannter Produzent gestand einmal, dass er während einer Aufnahmesession eine geisterhafte Stimme im Studio hörte, die ihn vor einem bevorstehenden Unglück warnte.
  23. Einige Schlagerstars besuchen angeblich regelmäßig Wahrsager und Medien, um Ratschläge für ihre Karriere zu erhalten.
  24. Es gibt eine alte Kassette mit Schlagermusik, von der behauptet wird, dass sie die Seele des Zuhörers einfangen kann.
  25. In einem Dorf in Niedersachsen tanzen die Bewohner in jeder Vollmondnacht zu alten Schlagerhits, in der Hoffnung, die Geister der Vergangenheit zu besänftigen.
  26. Ein Fan behauptete, nachdem er ein Autogramm von seinem Lieblingsstar erhalten hatte, dass der Star ihm in seinen Träumen erschien und ihm Botschaften übermittelte.
  27. Ein verschollenes Schlageralbum aus den 80ern wurde in einem alten Schloss gefunden, und alle, die es gehört haben, behaupten, es sei von einem Geist besessen.
  28. Ein Schlagerstar aus den 70ern, der in einem Hotelzimmer in Erfurt verstarb, soll immer noch in diesem Zimmer spuken und nachts seine Hits singen.
  29. Einige Schlagersänger behaupten, dass sie ihre Inspiration von Geistern oder verstorbenen Verwandten erhalten.
  30. Es gibt ein altes UKW-Radio in einem Museum in Köln, das angeblich immer um Mitternacht von selbst einschaltet und Schlagermusik aus den 80ern spielt.
Picture of Maja Winter

Maja Winter

Trotz der über 40 Lenze auf dem Papier, pulsiert in mir die ungebändigte Neugier und Begeisterung eines musikverliebten Teenagers. Ich bin immer noch das kleine süsse Mädchen, das bei jedem neuen, modernen Track Herzklopfen bekommt und das Gefühl hat, ein neues musikalisches Universum zu entdecken. Egal ob deutsche Hits oder internationale Ohrwürmer, die frischen Beats und kreativen Lyrics ziehen mich in ihren Bann und lassen die jugendliche Entdeckerin in mir tanzen. Spitzname ist übrigens "Bienchen". Warum nur?
Zum Profil von...
keine Profile markiert
Das könnte dich auch interessieren
Traumhafter Sommerabend in idyllischer Kulisse
Michael Wendler Laura Müller zweites Baby
Michael Wendler und Laura Müller erwarten zweites Baby
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, Christoff de Bolle
„Träume auf Asphalt“ und viele gute Wünsche für Ella Endlich
Falco und ‚EUROPA‘ – Ein Song, aktueller denn je
Anita Hofmann und ihre „Voll auf Schlager“ – Reise
Anzeige