Dirk Dorian – Ja, ja die Emmentaler Zenzi
Mauritio Paladora – My Firekick is still alive
Mauritio Paladora – She’s in the Block
Dirk Chittka – Meine Zeit mit Dir
Mauritio Paladora – Where the wind blows
DJ Vanelle – „Geil war’s nicht“ | Die neue Single
Marianna Masadi – Wenn ich an dich denke
Foto: Michael Zickler

Ich wünsche ein Frohes Neues Jahr 2024

Zunächst einmal möchte ich Euch allen ein gesundes und Frohes Neues Jahr 2024 wünschen. Ich hoffe, Ihr seid alle „gut reingekommen“ und hab den Jahreswechsel gebührend gefeiert. Wir von Hitbarometer haben in den vergangenen Wochen viel an unserem neuen Magazin gearbeitet, um den Startschuss zu geben, zukünftig ein wichtiges und vor allem ernstzunehmendes Promotiontool in der deutschsprachigen Musik zu werden. Nachdem ich unsere Statistiken und Feedbacks angesehen habe, kann ich sagen, dass uns das als Team sehr gut gelungen ist!

Damit möchte ich mich auch gleichzeitig beim Kernteam von Hitbarometer bedanken, dass wir den Start so toll hinbekommen haben und ich auf Eure Unterstüzung setzen kann. Großes Dankeschön an Ute Brüning, Gerhard Wingender und Andreas Breitkopf.

Doch wie heißt es so schön: „Wer mit der Zeit geht, geht mit der Zeit“. Deshalb habe ich mir für das Jahr 2024 tolle neue Features und Tools ausgedacht, die ich Euch in den nächsten Tagen und Wochen anbieten möchte und die eben nicht in Richtung „Bemusterung“ gehen oder eine Zielgruppe fokussieren, die relativ unwichtig ist. Hitbarometer ist ein Tool für den Endkunden, für den Hörer und Fan, denn das ist es, was am Ende des Monats für den Künstler und das Label Geld in die Kassen spült. Streaming ist das A & O, auch wenn das vielen immer noch nicht klar ist oder immer noch nicht in den Kram passt.

Ebenso zum A & O gehört eine gesunde und loyale Fanbase! Nichts funktioniert in der Promotion besser, als Fans, die sich für neue Titel begeistern und diese mit der Welt teilen. Das Jahr 2024 steht für uns dafür, Multiplikatoren besser zu verstehen und zu aktivieren und passende Tools zu entwickeln und anzubieten. Seit einem Jahr nutze ich unterschiedliche Systeme der künstlichen Intelligenz, um Statistiken zu analysieren und bestimmte Strategien zu entwickeln. Es war noch nie so einfach, komplexe Sachverhalte schnell zusammenzufassen und zu optimieren. All die Erfahrung fließt in Hitbarometer mit ein und kommt allen zu Gute.

Zuviel möchte ich an dieser Stelle noch nicht verraten, da auch immer sehr viel Nachahmungstäter unterwegs sind und ich meine Ideen nicht vorab breittreten möchte. Zwar kenne ich niemanden, der in unserer Szene in diesem Bereich die Zusammenhänge und Tools so versteht, aber es ist alles kein Hexenwerk. Dennoch mit viel Hirnschmalz und für mich auch mit Kosten verbunden.

Als kleiner Appell gilt, dass Ihr Euch als Künstler und/oder Label darauf einstellen solltet, Hitbarometer künftig neben der üblichen DJ-Bemusterung (die Ihr ja eh macht) als zusätzliches Promotion-Tool zu nutzen. Eure Ergebnisse werden es Euch danken! Das gilt in 2024 übrigens insbesondere auch für Bands, die wir besonders in den Vordergrund stellen wollen.

In diesem Sinne wünsche ich Euch allen, dass Eure Wünsche und Ziele in Erfüllung gehen. Wenn Du also gleich aus dem Fitness-Studio nach Hause kommst, dann teil gerne diesen Beitrag. Danke!

Euer Marc Wegerhoff

Picture of Marc Wegerhoff

Marc Wegerhoff

Meine ersten Schritte in der deutschsprachigen Musik machte ich vor über 35 Jahren. Rückblickend mittlerweile auf Tätigkeiten als DJ, Moderator, Redakteur und Szene-Insider. Meine Reise durch die musikalische Landschaft Deutschlands ist geprägt von leidenschaftlichen Entdeckungen und einem unermüdlichen Interesse an den Geschichten hinter den Melodien. Mein Gehirn ist ein ultrakreatives Labyrinth aus lyrischen Verknotungen und sprudelnden Ideen. Punkt.
Zum Profil von...
keine Profile markiert
Das könnte dich auch interessieren
Traumhafter Sommerabend in idyllischer Kulisse
Michael Wendler Laura Müller zweites Baby
Michael Wendler und Laura Müller erwarten zweites Baby
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, Christoff de Bolle
„Träume auf Asphalt“ und viele gute Wünsche für Ella Endlich
Falco und ‚EUROPA‘ – Ein Song, aktueller denn je
Anita Hofmann und ihre „Voll auf Schlager“ – Reise
Thomas Sundara - Ich halt Dich fest
Anzeige