DJ Vanelle – „Geil war’s nicht“ | Die neue Single
Marianna Masadi – Wenn ich an dich denke
„Live fast die punk“ – Uli Sailor präsentiert Punkrock-Piano-EP
Nancy Su – „You gave me“: Eine musikalische Umarmung, die Wärme spendet
„This is the Night“: Mauritio Paladora entfesselt ein Funk-Rock-Feuerwerk
Madeline Willers – Heute, jetzt und hier
Mauritio Paladora – Don´t tell me what I see
Foto: Youtube
Die Rhabarber-Barbara-Barbaren-Bande

Bodo & Marti – Rasante Rhythmik rund um Rhabarber-Barbara’s ruppige Räuber-Runde!

Rasch rauschte die Kunde rund um die Republik: Bodo Wartke, der redegewandte Reim-Ritter, und Marti Fischer, der musikalische Magier, mischten sich mit einem munteren musikalischen Machwerk in die mythische Materie der „Rhabarber-Barbara-Barbaren-Bande“. Diese sagenumwobene Story, schon seit jeher ein Juwel der Jonglierkunst mit jubilierenden Jamben, jettet jetzt mit jazziger Je-ne-sais-quoi durchs Joystick-Jahrzehnt!

Bodo, der bissige Barden-Boss und MaFi, der meisterhafte Melodie-Mogul, machten sich mutig ans Meistern der meterweiten Metrik-Mäander, die dieser monströse Mundwerk-Marathon manifestiert. Mit Maß und Melodie meißelten sie eine musikalische Monumental-Skulptur, die, mit messerscharfer Mimikry von modernen Meme-Mechanismen, mühelos die Massen mobilisiert.

Der düster-drollige Duktus des Duos, das dynamische Dribbeln durch die Dschungel der deutschen Diktion, das darin deutlich den Drang zur Dichtkunst demonstriert, drängt direkt in die Dopamin-Drüsen der Dichter und Denker. Dreh- und Angelpunkt des auditiven Abenteuers ist die abenteuerliche Abfolge von abstrus-aberwitzigen Anekdoten um die altbekannte „Rhabarber-Barbara-Barbaren-Bande“.

Faszinierend, wie flüssig und flink das fabulöse Feature von feinen phonetischen Finessen flimmert und dabei förmlich das Firnament der Formulierungskunst flirtend flirtiert. Die fantastische Fusion von frechen Frequenzen und frischen Frasen formt eine frivole Fratze gegen die fröstelnde Fraktion der Formelhaftigkeit.

Das ganze Gebilde gleicht einem gigantischen Gesangs-Gemenge, das geschickt geschichtliche Gags mit geschliffener Grammatik garniert. Gepaart mit gewitzten Grafiken, gerät das Geschehen zum grandiosen Gesamtkunstwerk, das gewiss Geschichte gestaltet.

Bodo Wartke und Marti Fischer bieten also eine berauschende, berichtenswerte Begegnung mit dem betörenden Buchstaben-Ballett, das bestimmt bald begeisterte Barden bundesweit beflügelt. Dieses bewegende, beispiellose Bühnenstück ist ein bonbonbunter Boost für die belesene Bürgerschaft.

Kurzum: Die kühne Kooperation kitzelt die komplizierten Konsonanten-Kaskaden kreativ heraus und kreiert einen köstlich komponierten Klang-Kokon, der die Kultur der kunstvollen Konversation kräftig kickstartet. Ein knallbunter Knüller, der klar macht: Kommt und kostet diesen köstlichen Klang-Kuchen, kreiert von den kühnsten Klaviatur-Königen des Kontinents!

Picture of Marc Wegerhoff

Marc Wegerhoff

Meine ersten Schritte in der deutschsprachigen Musik machte ich vor über 35 Jahren. Rückblickend mittlerweile auf Tätigkeiten als DJ, Moderator, Redakteur und Szene-Insider. Meine Reise durch die musikalische Landschaft Deutschlands ist geprägt von leidenschaftlichen Entdeckungen und einem unermüdlichen Interesse an den Geschichten hinter den Melodien. Mein Gehirn ist ein ultrakreatives Labyrinth aus lyrischen Verknotungen und sprudelnden Ideen. Punkt.
Zum Profil von...
Bodo Wartke
Marti Fischer
Das könnte dich auch interessieren
DAS ist der Grund, warum Youtube das Video von Laura Müller „shadowbanned“
Laura Müller Superstar
Update: Laura Müller singt „Superstar“
Laura Müller - Follow me auf Only
Laura Müller – Follow me auf Only
Kerstin Kampmann
In tiefer Trauer um Kerstin Kampmann: Ein Nachruf
„Alle gut verfolgten Dinge hatten bisher Erfolg“ (Friedrich Nietzsche)
Ana Conda – Kennzeichen für die Zerrissenheit Falcos
Madeline Willers - Heute jetzt und hier
Anzeige