DJ Vanelle – „Geil war’s nicht“ | Die neue Single
Marianna Masadi – Wenn ich an dich denke
„Live fast die punk“ – Uli Sailor präsentiert Punkrock-Piano-EP
Nancy Su – „You gave me“: Eine musikalische Umarmung, die Wärme spendet
„This is the Night“: Mauritio Paladora entfesselt ein Funk-Rock-Feuerwerk
Madeline Willers – Heute, jetzt und hier
Mauritio Paladora – Don´t tell me what I see

Foxwahn-Revival-Party – einfach mal die Zeit zurückdrehen

Manchmal muss man die Zeit einfach zurückdrehen und sich an die gute Zeit der Webradios und ihre Erfolge erinnern und diese nochmal feiern…
Nach über einem Jahr Planung stieg am 23.09.2023 die Foxwahn-Revival-Party im KÖPI in Rheine. In dem Lokal hatten wir bereits am 10.05.2008 gefeiert und so passte das genau.

Ein Wochenende voller Erinnerungen

Das Wochenende war geprägt von den Erinnerungen an die schöne gemeinsame Zeit, als Facebook noch nicht da war und es auch kein Spotify gab. Webradios waren die Pioniere der digitalen Musik. Dort konnte man seine Lieblingsmusik hören, im Chat kommunizieren und wurde erstmals zur Gemeinschaft, ohne zusammen zu sein. Foxwahn-Radio war dabei ein echter Erfolgsgarant. Mit Peter Sebastian und toi-toi-toi-Records hatten wir eine direkte Verbindung zur Musikszene, später haben wir gecastet, gefeiert und CD’s veröffentlicht.

Ein bisschen wie ein Klassentreffen

All das lag nun einige Jahre zurück und darum fühlte sich die Party im KÖPI an wie ein Klassentreffen. Dank Tinchen startete die Party bereits am Nachmittag im Hotel, denn sie hatte es geschafft, dass 8 von ums im selben Hotel übernachteten. Ein Mix aus Erinnerung und Vorfreude gleich zu Beginn.

Gegen 21:00 Uhr sind wir dann zusammen ins Köpi gewechselt, das ja zurzeit zum Verkauf steht. Schnell gesellten sich auch Künstler aus der gemeinsamen Zeit zu uns und mit dem Start des Programms waren wir dann auch alle im Party-Modus.

Ein Live-Programm mit Künstlern aus der gemeisamen Zeit

Ric Moreno eröffnete das Live-Programm, nachdem Steven die anwesenden Gäste begrüßte hatte. Viele gemeinsame Erinnerungen gab es natürlich auch mit Peter Sebastian, der uns immer mit der neuesten Musik aus seinem Haus versorgte. Er erinnerte sich an den 48-Stunden-Spendenmarathon zugunsten des Jugendwerks der unfallgeschädigten Kinder mit einer riesigen Spendensumme.

Seine Songs holten natürlich alle anwesenden Foxwahner auf die Tanzfläche. Ralf Cerne und sein Baby Blue waren immer ein Teil von uns. Ohne ihn wollten wir auf keinen Fall feiern und tatsächlich tritt er mittlerweile wieder auf und auch neue Songs sind online. Achim Köllen feiert heute regelmäßig mit seinen Fans an der Playa de Palma und auch er war bei unserer Party gerne dabei. Die einzige Frau im Programm war Mia Weber, sie war zu Foxwahn-Zeiten noch nicht präsent und spannte damit den Bogen in die Gegenwart. „unser Moment“ heißt ihre aktuelle Single und das passte ja zu diesem Abend, denn der war unser Moment! Thorsten Sander hat viele unserer Live-Events mit seiner fantastischen Stimme verzaubert und darum gehörte auch er natürlich an dem Abend dazu.

Top-Act des Abends war Olaf Henning

Der wohl bekannteste Interpret des Abends war Olaf Henning, der ja seit über 20 Jahren die Bühnen rockt. Bei unseren Partys war er bislang nicht dabei, aber das hat ja dieses Mal geklappt. Vom Kellner zum DJ und dann zum Sänger, das hat Foxwahn mit Sascha Valentino gemacht. Da war ja klar, dass auch er auf unserer Bühne auf keinen Fall fehlen durfte. Den Abschluss machte dann Frank Lars, der kurzfristig für einen erkrankten Kollegen eingesprungen war. Auch er war immer wieder Gast bei unseren Events und da war sein Auftritt natürlich Ehrensache.

Das Team traf sich noch zum Frühstück

Bis zum frühen Morgen haben wir im Köpi gefeiert und dann trennten sich unsere Wege. Einige waren ja noch zum Frühstück zusammen bis sich sich auch da die Wege trennten.
Ich für meinen Teil bin mit einem guten Gefühl, vielen Erinnerungen und voller positiver Power heimgefahren. Auch wenn dies bestimmt ein einmaliges Event war, es war einfach toll!

Picture of Ute Brüning

Ute Brüning

Im Schlager unterwegs seit über 30 Jahren, davon 25 Jahre online. Solange berichte ich von Events, stelle CD’s, Künstler, Songs und Events im Web vor. Hitbarometer ist daher für mich ein spannendes Projekt, da hier vieles zukunftsweisend ist und genau in die richtige Richtung zeigt.
Zum Profil von...
Frank Lars
Sascha Valentino
Thorsten Sander
Mia Weber
Olaf Henning
Achim Köllen
Ralf Cerne
Peter Sebastian
Ric Moreno
Steven Petersen
Das könnte dich auch interessieren
DAS ist der Grund, warum Youtube das Video von Laura Müller „shadowbanned“
Laura Müller Superstar
Update: Laura Müller singt „Superstar“
Laura Müller - Follow me auf Only
Laura Müller – Follow me auf Only
Kerstin Kampmann
In tiefer Trauer um Kerstin Kampmann: Ein Nachruf
„Alle gut verfolgten Dinge hatten bisher Erfolg“ (Friedrich Nietzsche)
Ana Conda – Kennzeichen für die Zerrissenheit Falcos
Olaf Henning - Du und ich in Amsterdam
Anzeige