Mauritio Paladora – She’s in the Block
Dirk Chittka – Meine Zeit mit Dir
Mauritio Paladora – Where the wind blows
DJ Vanelle – „Geil war’s nicht“ | Die neue Single
Marianna Masadi – Wenn ich an dich denke
„Live fast die punk“ – Uli Sailor präsentiert Punkrock-Piano-EP
Nancy Su – „You gave me“: Eine musikalische Umarmung, die Wärme spendet

Hintergründe zur Entstehung von FALCO – Das Musical

Johann „Hans“ Hölzel, so der bürgerliche Name der österreichischen Musiklegende Falco, ist am 06. Februar 1998 bei einem Autounfall in der Dominikanischen Republik tragisch ums Leben gekommen. – Um dieser herausragenden Persönlichkeit ein Denkmal zu setzen, haben Alexander Kerbst und Stefanie Kock, zusammen mit Horst Bork, dem langjährigen Manager von Falco, und vielen weiteren Personen, das Drehbuch zum Musical verfasst, das seit der Erstaufführung 2017 unzählige Personen begeistert. Am Donnerstag (11.04.2024) werden auch wir von Hitbarometer.de am Musical in der Regensburger Donau-Arena teilnehmen und Euch im Nachklang darüber ausführlich berichten. – Vorab möchten wir erst einmal den Hintergrund beleuchten, wie es überhaupt zu dem Musical gekommen ist, um dann in einem zweiten Schritt ausgewählte Darsteller näher zu betrachten und den Begriff „Falconizing“ zu erläutern…

 

„Von Anfang an hat mich beeindruckt, wie sehr die Autoren, der Regisseur und die Darsteller sich mit der Frage beschäftigt haben, ob und wie man dem Künstler Falco mit einem Musical gerecht werden kann. (…) Da kann man es sich leicht machen und einfach sagen: gar nicht! Das wäre aber schade gewesen – denn Falco verdient dieses Denkmal!„, so der langjährige Wegbegleiter, Manager und Freund von Falco, Horst Bork. Seine Biografie „Die Wahrheit“ bildete u.a. die Grundlage für die Entstehung des Musicals, denn das Werk enthält Informationen über Johann Hölzel quasi aus ‚erster Hand‘: Wie hat Falco seinen musikalischen Weg erdacht? Hat er immer von großem Erfolg geträumt? Was waren seine ersten Schritte im Musikbusiness, um ein Ausnahmekünstler, eine Legende zu werden? – Diese und viele weitere Fragen zur Persönlichkeit von Falco werden durch Horst Bork ausführlich dargestellt…

 

Thomas Rabitsch – Falcos Weggefährte, Band-Leader und Freund

Neben Horst Bork, der für die Organisation und das Management des Künstlers zuständig war, hat Thomas Rabitsch zur Entstehung des Musicals in gleicher Weise beigetragen. Daher ist er auch für die muaikslische Umsetzung zuständig, denn er war nicht nur zwanzig Jahre lang Falcos Weggefährte, sondern auch dessen Band-Leader und Freund. Über das Musical befragt sagt Thomas Rabitsch: „Falco hätte an dem Musical seine rechte Freude gehabt: ein Darsteller, der ihm in Gesang und Attitüde äußerst nahekommt, eine Band, die seiner würdig gewesen wäre – und eine schnelle, überbordende Inszenierung mit viel Ausschweifungen und noch mehr nackter Haut. Da hätt‘ er schon hingeschaut“, so Thomas Rabitsch. – Die markantesten und größten Falco-Hits, von „Der Kommissar“ über „Jeanny“, „Out of the Dark“ bis zu seinem Welthit „Rock me Amadeus“, gehören daher unverkennbar zum Repertoire des Musicals und werden im Rahmen des Abends auch live interpretiert.

 

FALCO – Das Musical: Kurz zusammengefasst und weitere Termine

Mit über 135.000 Zuschauern war “ FALCO – Das Musical“ 2017 der Überraschungserfolg in der deutsch-österreichischen Musicallandschaft. Anfangs noch verrückt, bildgewaltig und kunstvoll umgesetzt, entwickelte sich die Inszenierung im Laufe der rund einhundert Shows stetig weiter – und wurde noch verrückter, bildgewaltiger und kunstvoller. Die Musical-Biographie von Produzent und Veranstalter Oliver Forster (COFO Entertainment Passau) ist noch zu Gast in Passau (09.04.), Kempten (10.04.), Regensburg (11.04.) sowie Linz (12.04). Vom 21.-26. Mai gastiert das Musical dann im Deutschen Theater München, bevor es dann am 27. Mai nach Zürich geht und am 28. Mai den Tourneeabschluss in Basel findet.

Picture of Andreas Breitkopf

Andreas Breitkopf

Zum Profil von...
keine Profile markiert
Das könnte dich auch interessieren
Gruppe WIND verbreitet GUTE LAUNE
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, Vanessa Mai
DAS ist der Grund, warum Youtube das Video von Laura Müller „shadowbanned“
Laura Müller Superstar
Update: Laura Müller singt „Superstar“
Laura Müller - Follow me auf Only
Laura Müller – Follow me auf Only
Kerstin Kampmann
In tiefer Trauer um Kerstin Kampmann: Ein Nachruf
Anzeige